Warum es uns gibt

In Weißrussland und der Ukraine leben immer noch mehr als dreieinhalb Millionen Menschen in stark radioaktiv verseuchten Gebieten (Belastung > 40 kBq/m²). Für die Menschen bedeutet dies, dass die Luft zum Atmen, das Wasser zum Trinken und die landwirtschaftlichen Erzeugnisse die Gesundheit gefährden.

Der Gesundheitszustand gerade der Kinder ist in erschreckendem Maße labil – auch heute noch.

Sie leiden nicht nur unter schweren Krankheiten wie Krebs, vielmehr ist das gesamte Immunsystem und oft auch der Knochenbau beeinträchtigt.